Sven auf Reise "www.urlaubsgeschichten.gmxhome.de"
Startseite
Wo bin ich gerade
Routen
Kunterbuntes
Black & White
Suedafrika
Botswana
Namibia
Spanien
Frankreich
Schottland
England
Belgien
Luxemburg
Italien
Osttirol

  Südafrika

  Route 1(Kapstadt-Namibia):

 Kapstadt - Yzerfontein - Darling - Langebaan - Paternoster - Citrusdal - CEDERBERGE - Clanwilliam - Lamberts Bay - Porth Nolloth - Augrabiens Fall - Upington - Witesands(donnernden Dünen) - Kimberley - Upinpton -  Namibia

  Route 2(Botswana - Kapstadt):

Grenzübergang Martin`s Drift - Pietersburg - Tzaneen - Blyde River Canyon - Graskop - Krüger National Park - Swasiland - Richards Bay - Shakaland - Durban - Pietermaritzburg - Drakensberge - Umtata - Coffee Bay - East London - Jeffreys Bay - Keurboomstrand - Plettenberg Bay - Knysa - Mossel Bay -Kleinmond - Simon`s Bay - Kap der Guten Hoffung - Stellenbosch - Kapstadt


Route 1 durch Südafrika (von Kapstadt nach Namibia)

Erinnerung an Miss Marple (sollte leider nicht sein)


Kapstadt

Camps Bay

Immer wieder Tafelberg

Der Jazz lebt (Waterfront)

Waterfront



Bloombergstrand mit Blick auf Tafelberg


Urig - Kultig - Open Air Restaurant "Die Strandlooper"

www.strandloper.com



Kleinkunst in Darling - Evita ist eine Ikone in Südafrika

www.evita.co.za

Evita`s umgebauter Bahnhof


Camping am Clanwilliams Damm


Cederberge



Bird Island in Lamberts Bay

 



On The Road bei 40 Grad


Port Nolloth

Alleine am Campingplatz/Strand (hier tummeln sich zur Hauptsaison 2000 Leute)

Das ist Diamantentaucher Georg (60 Jahre jung) vor seiner Hütte

Georg mit seinem Taucheranzug aus der Navi Zeit

Diamantentaucher Georg verabschiedet sich nach durchzechter Nacht (klick mich)



Wanderung am Augrabies Wasserfalll



Kimberley (zwei Reisende treffen aufeinander)

Franzl und Sissi ((-;


Witesands - die donnernden Dünen


Nester der Webervögel


Route 2 durch Südafrika (von Botswana nach Kapstadt)

Der älteste Baobab Baum der Welt (ca .6000 Jahre alt) bei Tzaneen. Im Inneren ist eine Bar eingerichtet


Blyde River Canyon

Die Südafrikaner behaupten er wäre der zweitgrößte Canyon der Welt. Die Namibianer behaupten ihr Fish River Canyon wäre der zweitgrößte. Na ja, beide sind auf jeden Fall faszinierend.

Die "Three Rondavels" im Hintergrund

Blick in den Blyderivierspoort Dam

Bourke`s Luck Potholes


Tiere siehe Namibia und Botswana(-;


Richard`s Bay

Nach vielen Wochen freu ich mich wieder aufs Meer (und es ist Badewannenwasserwarm)


Zu Besuch bei den Zulus im Shakaland


Drakensberge von KwaZulu-Natal

Wanderparadies Royal Natal National Park (George Trail)

Auf dem Weg nach Lesotho (Sani Pass)

Leider wollte mich dich Polizei nicht mit meinen White Thunder einreisen lassen)-;


Nelson Mandela Museum in Umtata


Traditionelle Hütten der Xhosa an der Wild Coast


Coffee Bay (Hier treffen sich die Backpackers zum Surfen)


Bloukrans-Brücke:Weltweit tiefster Bungee Sprung der Welt (216m)


An der Waterfront von Knysna


Statt Surfer tummeln sich an diesem Tag die Delphine in den Wellen von Jeffrey`s Bay


Cango Caves (aus Kalkstein geformte Naturhöhlen -die größte Halle hat die Ausmaße von drei Sportplätze)


Viele Grüße ins Adler`s Nest!


Schöner als die Garden Route - der Clarence Drive am Kogelberg/Kleinmond


Lustige Schwarzbefrackte am Boulders Beach bei Simon`s Town


Das Kap der Guten Hoffnung in Sichtweite

Kap der Guten Hoffnung